Warning: Parameter 2 to M_DataMapper::set_custom_wp_query_where() expected to be a reference, value given in /homepages/19/d445990586/htdocs/wordpress/wp-includes/class-wp-hook.php on line 298

Warning: Parameter 2 to M_DataMapper::set_custom_wp_query_groupby() expected to be a reference, value given in /homepages/19/d445990586/htdocs/wordpress/wp-includes/class-wp-hook.php on line 298

Warning: Parameter 2 to M_DataMapper::set_custom_wp_query_fields() expected to be a reference, value given in /homepages/19/d445990586/htdocs/wordpress/wp-includes/class-wp-hook.php on line 298

Warning: Parameter 2 to M_DataMapper::set_custom_wp_query() expected to be a reference, value given in /homepages/19/d445990586/htdocs/wordpress/wp-includes/class-wp-hook.php on line 298

Warning: Parameter 2 to M_DataMapper::set_custom_wp_query_where() expected to be a reference, value given in /homepages/19/d445990586/htdocs/wordpress/wp-includes/class-wp-hook.php on line 298

Warning: Parameter 2 to M_DataMapper::set_custom_wp_query_groupby() expected to be a reference, value given in /homepages/19/d445990586/htdocs/wordpress/wp-includes/class-wp-hook.php on line 298

Warning: Parameter 2 to M_DataMapper::set_custom_wp_query_fields() expected to be a reference, value given in /homepages/19/d445990586/htdocs/wordpress/wp-includes/class-wp-hook.php on line 298

Warning: Parameter 2 to M_DataMapper::set_custom_wp_query() expected to be a reference, value given in /homepages/19/d445990586/htdocs/wordpress/wp-includes/class-wp-hook.php on line 298
Aussicht von der Ehrenbürg - Fränkische Schweiz - Marcus Birkenfeld - Photography

Aussicht von der Ehrenbürg – Fränkische Schweiz

Geplant war für diesen Tag eine Radtour. Rad fahren und Rucksack auf dem Rücken, finde ich persönlich etwas unbequem und deswegen war ich froh, dass mein Fotoequipment Platz in einer Fahrradtasche gefunden hat. Im Gepäck war unter anderem auch, das ausgeliehene Canon TS-E 24mm  3,5 L II, welches nun endlich im Bereich der Landschaftsfotografie erprobt werden sollte! Stativ noch auf den Gepäckträger geschnallt und schon ging es los. Das Ziel war ein Berg in der fränkischen Schweiz - die Ehrenbürg. Mit seiner Höhe von 514m ü. NN, wirkte die recht felsige Formation von unten, schon sehr ernüchternd auf mich - immerhin ist es in Hamburg und Umgebung doch relativ flach! Aber der Ausblick von dort oben musste einfach gigantisch sein - vor allem, weil der Himmel immer mehr aufklarte. Nach der anstrengendsten Radtour meines Lebens und ein paar nutzlosen Kommentaren von meinem Vater (Hut ab vor deiner Leistung!) über meine Fitness, bot sich wie erhofft eine Aussicht, für die sich die Anstrengungen gelohnt haben! Hier erst einmal, ein Panorama Überblick - einladend zum Verweilen.

Ehrenbuerg_1

3 x TS-E 24mm  | f 9,0 | 1/100 sec | ISO 50 | Lee ND 0.9

Das Panorama setzt sich zusammen aus 3 Einzelaufnahmen - im Querformat fotografiert und dann eine Aufnahme -> shift ganz links; eine Aufnahme in der Mitte -> normal; und die letzte mit shift ganz rechts. Durch die Verwendung eines solchen Tilt-Shift Objektives, wie das Canon TS-E 24mm  3,5 L II, sind u.a. solche Panoramaaufnahmen möglich, ohne das hier, wie sonst Verzerrungen entstehen, welche später beim Stitchen Probleme bereiten. Dies liegt daran, dass das Objektiv beim Shiften parallel zum Sensor um +/-  12mm verschoben werden kann.  Natürlich lassen sich auch so hochkant Panoramen erstellen - hierzu wird das Objektiv um 90° gedreht, während es montiert ist und die Shift-Funktion wirkt sich vertikal aus. Den Lee Filter musste ich leider davor halten, weil mir ein passender Adapterring für den Filterhalter fehlte :-/ Beim nächsten Bild war der Standort des Stativs schon sehr bodennah. Allerdings wollte ich noch ein bisschen mehr Vordergrund mit im Bild haben, doch da waren Steine im Weg - die Lösung: einfach ein paar Millimeter das Objektiv nach unten shiften und fertig! Da ich bei diesem Bild, den Vordergrund, als auch den Bereich dahinter möglichst scharf haben wollte, habe ich mich hier für ein Fokusstacking aus insgesamt 4 Bildern entschieden.

Ehrenbuerg_2

24mm TS-E | f 9,0 | 1/100 sec | ISO 50 | Lee ND 0.6

Wenn man mit dem TS-E loszieht, dann kommt man natürlich nicht drum herum, den typischen Look dieses Objektives zu erzeugen - ein möglichst geringer Schärfebereich. Auch ich konnte es nicht lassen, allerdings viel es mir nicht leicht, hierbei korrekt zu fokussieren. Da das Objektiv über keinen Autofokus verfügt, muss hier in guter alter Manier, alles manuell eingestellt werden. Ohne LiveView (den die 5D Mark I noch nicht hat) wird es, was die Fokussierung angeht, doch leicht grenzwertig - leider. Aber ein Ergebnis mit dem ich zufrieden bin, möchte ich euch dennoch zeigen.

Ehrenbuerg_4

24mm TS-E | f 3,5 | 1/1000 sec | ISO 50 | Lee ND 0.9

Zum Schluss nun noch ein Bild, dass mit dem Canon 100-400mm L entstanden ist. Beim Blick in die Ferne viel mir diese Linienführung auf und ich war froh, das ganze Glas des 100-400ters nicht umsonst mitgeschleppt zu haben. Die Luft in nördlicher Richtung war etwas klarer, sodass die Farben der Bäume gut zur Geltung kamen. Die Kombination aus Licht und Schatten war perfekt - es grenzte die einzelnen Berghänge schön voneinander ab. Hier das Ergebnis:

Ehrenbuerg_3

250mm | f 5,0 | 1/3200 | ISO 640

Das Arbeiten mit dem Canon TS-E 24mm 3,5 L II erfordert definitiv Geduld und Übung. Ich bin mit den Ergebnissen im Rahmen meiner Möglichkeiten zufrieden, allerdings habe ich die Möglichkeiten des Objektives nicht voll ausnutzen können. Es muss aber ein Genuss sein, wenn man dieses Objektiv mit allen seinen Vorzügen beherrscht! Mich hat die Ausleiphase darin bestärkt, auf ein solches Objektiv hinzusparen, denn es bietet dem Fotografen vielfältige Einsatzmöglichkeiten und lässt einen noch bewusster fotografieren. Durch die komplett manuelle Handhabe, beschäftigt man sich ausgiebiger mit seinem Motiv - und das ist es, worum es beim Fotografieren ja letztendlich geht 🙂 Wer mehr zu dem Objetiv erfahren möchte, dem kann ich das folgende Review empfehlen: http://www.dpreview.com/lensreviews/canon_24_3p5_tse_c10Facebooktwittergoogle_pluspinterestmail

3 Comments

  1. Reply
    Helge Riemer September 28, 2012

    Hallo nach Hamburg ! Wunderschöne Fotos vom Walberla, dem Lieblingsberg der Nürnberger, Bamberger und Co. ! Es sei nur ein korrigierender Hinweis erlaubt: beim Walberla handelt es sich nicht um DEN, sondern um DIE Ehrenbürg. vgl. http://de.wikipedia.org/wiki/Ehrenb%C3%BCrg
    Beste Grüße aus Nürnberg !

    • Reply
      marcusbirkenfeld September 29, 2012

      Hallo Helge,
      es freut mich, dass dir meine Bilder aus deiner Heimat gefallen. Und vielen Dank für den Hinweis – das soll natürlich hier alles richtig heißen, habe es prompt korrigiert 🙂
      Schöne Grüße aus Hamburg!

  2. Reply
    Helge Riemer September 29, 2012

    🙂 danke für die Grüße … und für die Änderung! Die Titelzeile ist allerdings weiterhin Korrektur bedürftig ! Lg, Helge

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *