Fenster – Fassaden Symmetrie

Linien im Bild lenken den Blick des Betrachters  – sie führen ihn durch das Motiv, von einem Punkt zum Nächsten, als würder der Betrachter durch einen Raum geführt werden. Diese Linien finden sich in diversen Bereichen der Fotografie und Malerei wieder und tauchen meist nur für unser Unterbewusstsein auf. Dabei müssen diese nicht als klare Kante, bzw. Linie vorliegen – es können z.B. in der Landschaftsfotografie Flüsse oder Wege sein. Wirken diese Linien auf uns harmonisch, empfinden wir ein Bild automatisch besser.

In der Architekturfotografie kämpft man immer gegen die physikalischen Gegebenheiten, seiner Objektive  an – solange man kein Tilt-Shift Objektiv zur Hand hat :-). Problematisch sind bei Aufnahmen von Gebäuden  die typischen “Stürzenden Linien”. Das Weitwinkelobjektiv verzerrt zum Rand hin tenzendziell sehr stark und dies wirkt sich dann unweigerlich auf die Geraden in einem Bild aus – sie werden verbogen. Abhilfe schafft da nur die digitale Nachbearbeitung, welche in verschiedenen Programmen erstaunlich viel erreicht. Allerdings gibt es auch hier nichts umsonst, enterzerrt bzw. korrigiert man ein Bild nachträglich, so geht das immer zu Lasten der Bildqualität.

Bei dieser Serie bestehen die Bilder nahezu nur aus Linien und Strukturen. Ob es mir gelungen ist, diese gut einzufangen dürft ihr gerne für euch selbst entscheiden.

Freue mich wie immer über euer Feedback und konstruktive Kritik!

Fenster_1

Canon 24-105 L | 24mm  | f 8 | 1/160sek

Fenster_2

Canon 24-105 L | 47mm  | f 11 | 1/200sek

Fenster_3

Canon 24-105 L | 24mm  | f 11 | 1/150sek

Fenster_4

Canon 24-105 L | 28mm  | f 11 | 1/80sek

Facebooktwittergoogle_pluspinterestmail

2 Comments

  1. Reply
    jojofotografie November 9, 2012

    also ich finde die Bilder sehr gut! Vor allem das erste und zweite Bild sind meiner Meinung nach sehr gut gelungen!

    • Reply
      marcusbirkenfeld November 10, 2012

      Vielen Dank für dein Feedback – meine Favoriten sind 1 und 3 😉

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *