Posts Tagged: Landschaft

Best of 2014 – Jahresrückblick

Das Jahr 2014 war aus Hobby Sicht weniger intensiv als die Jahre zuvor. Dies war nicht zu Letzt schönen als leider auch sehr traurigen Ereignissen in diesem Jahr geschuldet. Nachstehend möchte ich euch aber gerne zu einem kurzen Rückblick einladen, wo es mich dieses Jahr mit der Kamera hingezogen hat und was mir so vor die Linse gekommen ist. Vorweg möchte ich mich schon einmal bei all denjenigen bedanken, die mir auch dieses Jahr wieder “gefolgt” sind und freue mich mit euch auf das kommende Jahr mit bestimmt vielen neuen und spannenden Motiven. Kommt alle gesund ins neue Jahr 2015 und nun viel Spass bei meinem „Best of 2014“ Rückblick!

INFO: Bei einigen Bildern findet ihr unter dem Bild einen Link (zur Bildserie) – wenn ihr darauf klickt, werdet ihr weitergeleitet zu den jeweiligen Blog-Artikeln und könnt so noch mehr über das Bild oder andere Bilder aus der jeweiligen Serie erfahren.

Wer mich und meine Arbeiten schon länger verfolgt, der weiß, dass ich Ende letzten Jahres (2013) mein Studium (Elektrotechnik) erfolgreich abgeschlossen habe. Nach dem Studium ging es Anfang dieses Jahres gleich nahtlos weiter – ich startete direkt in die Berufswelt. Eine Zeit voll mit neuen Herausforderungen und spannenden Aufgaben, für die ich mein Hobby erst einmal ruhen lies.

Für Foto-Ausflüge fehlte mir zunächst die Zeit. Allerdings nutzte ich die Abende zu Hause, um mich mit der Produktfotografie auseinander zu setzten. Das Bild meiner Armbanduhr ist dabei mein persönlicher Favorit, welches ich immer wieder gerne ansehe. Leider habe ich diesen Bereich der Fotografie nicht weiter verfolgt, was ich aber im kommenden Jahr 2015 noch einmal angehen werde.

BO2014-1

Den Winter über stürzte ich mich zunehmend auf meine eigentliche Arbeit im Beruf und verspürte erst im Frühjahr den Wunsch wieder einmal die Kamera in die Hand zu nehmen. Die ersten Frühblüher zeigten sich in den Wäldern und so konnte ich gegen Abend dieses Bild von einer Schlüsselblume machen. Ein Zeckenbiss war der Dank dafür, dass man mal wieder einen Ausflug in die Natur unternommen hat.

BO2014-2

Facebooktwittergoogle_pluspinterestmail

Rügen – Reisebericht

Mein Freund Florian lud mich Mitte März ein, ihn auf seiner Heimatinsel Rügen zu besuchen. Spontan sagte ich zu und packte meine Fotoausrüstung. Drei Tage Landschaftsfotografie stand auf dem Plan und von dieser Tour möchte ich euch berichten.

[1. Tag]

Am ersten Morgen klingelte der Wecker um 4:00 Uhr in der Früh und mit dem Auto ging es zur geplanten Location – zum Nationalpark Jasmund, genauer gesagt zum Fuße des Königsstuhls. Den Wagen abgestellt, ging es die letzten Meter zu Fuß weiter. Gut 400 Stufen stiegen wir im Schein unserer Stirnlampen die Holztreppe die ca. 100 Höhenmeter hinunter und erreichten unten angekommen im ersten Morgenlicht die „kleine Stubbenkammer“. Ein toller Moment und der grandiose Auftakt unserer Fototour.

Facebooktwittergoogle_pluspinterestmail

Aussicht von der Ehrenbürg – Fränkische Schweiz

Geplant war für diesen Tag eine Radtour. Rad fahren und Rucksack auf dem Rücken, finde ich persönlich etwas unbequem und deswegen war ich froh, dass mein Fotoequipment Platz in einer Fahrradtasche gefunden hat. Im Gepäck war unter anderem auch, das ausgeliehene Canon TS-E 24mm  3,5 L II, welches nun endlich im Bereich der Landschaftsfotografie erprobt werden sollte! Stativ noch auf den Gepäckträger geschnallt und schon ging es los.
Das Ziel war ein Berg in der fränkischen Schweiz – die Ehrenbürg. Mit seiner Höhe von 514m ü. NN, wirkte die recht felsige Formation von unten, schon sehr ernüchternd auf mich – immerhin ist es in Hamburg und Umgebung doch relativ flach! Aber der Ausblick von dort oben musste einfach gigantisch sein – vor allem, weil der Himmel immer mehr aufklarte.

Facebooktwittergoogle_pluspinterestmail